Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ent-Wicklung – Heinz Felbermair

11. Oktober 19:00 - 21:00

Ent – Wicklung

Metamorphose und Dialog

 In den aktuellen Bildern von Heinz Felbermair erfährt der Mensch gerade eine neue Form der Selbstständigkeit und somit gleichzeitig eine Befreiung im eigenen Dasein. Manchmal erahnt man nur noch seine Silhouette oder macht einen Farbschatten aus. Da steht dann der virtuose Umgang mit Fläche und Linie fast gleichberechtigt neben der bildnerischen Botschaft.

In unzähligen Schichten und Lasuren werden seine Flächen aufgetragen, es „ent-wickelt“ sich in den schrundigen, mit Reißlack-Technik aufgebrochenen Oberflächen ein haptisches Seh-Erlebnis. Über die formale Zweiteilung auf der Leinwand verstärkt Felbermair teilweise noch die Bildaussage, dann stehen sich Geschöpfe in komplementären Farbfeldern gegenüber und kommunizieren vielleicht über Einsamkeit, Nähe, Ferne oder auch Beziehungsgeflechte.

Schon zu Beginn seiner künstlerischen Laufbahn stand die Figuration in Zentrum seiner malerischen Arbeit. Doch nun scheint seine Malerei noch mehr in Richtung Abstraktion zu wandern. Der Gegenstandsbezug aber, also seine langjährige „ent-wickelte“ Figuration, ist und bleibt ständig präsent.

Parallel zur Malerei beschäftigt er auch mit der dreidimensionalen Ausdrucksform. Seit 2001 entstehen erste Skulpturen in Holz, Bronze und Keramik. Während die Farbe leicht formbar erscheint, greift Felbermair im skulpturalen Bereich gerne zur Kettensäge und schafft aus Holz klare und vereinfachte Menschenwesen  „Textausschnitte von Stefan Wehmeier“

Die Ausstellung ist bis 28.10.2018 zu besichtigen. Öffnungszeiten: SA, SO 17-19 Uhr und gegen Voranmeldung.

 

Details

Datum:
11. Oktober
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungkategorie:
Website:
www.schloss-fischau.at

Veranstaltungsort

Schloss Fischau
Wiener Neustädter Str. 3
2721 Bad Fischau-Brunn, Österreich

Veranstalter

FORUM Bad Fischau-Brunn
Telefon:
0664 233 9110, 0664 441 8770
E-Mail:
art@schloss-fischau.at