Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lesung: Beate Maxian „Mord im Hotel Sacher“

11. Oktober 19:30 - 20:30

Mord im Hotel Sacher – ein Albtraum für die feine Wiener Gesellschaft …

Im Hotel Sacher wird ein rauschendes Frühlingsfest gefeiert, und Journalistin Sarah Pauli ist für den Wiener Boten unter den illustren Gästen. Die Feier ist in vollem Gange, als plötzlich ein Schrei ertönt – in den Waschräumen wurde die Leiche einer jungen Frau gefunden. Wie sich herausstellt, war das Opfer Konditorin in einer nicht weit vom Sacher entfernten Patisserie. Die Boulevard-Presse hat schnell den Täter ausgemacht: Konditor Max Brücker, Chef und Exfreund der Toten. Sarah ist skeptisch und stößt bald auf rätselhafte Kuchenverzierungen und jede Menge dunkle Geheimnisse …

Beate Maxian

Die österreichische Autorin, Journalistin und Moderatorin wurde am 22. August 1967 in München geboren . Sie lebt seit 1995 in Vöcklabruck.

Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Kriminalromane, aber auch durch die Veröffentlichung von Filmdokumentationen. Sie ist seit 1990 im Fernseh-, Printmedien- und Eventbereich u. a. bei ORF-Produktionen tätig.

Zur Präsentation ihres im Herbst 2007 erschienenen Märchenbuches für Kinder und Erwachsene – 2010 und noch mehr Nächte, einem Kinderbuch für die UNICEF – reiste Sir Roger Moore ins österreichische Parlament an.

Ebenfalls im Herbst 2007 wurde der in Wien spielende Thriller Tödliche SMS veröffentlicht, 2011 der erste Teil ihrer Serie mit der abergläubischen Journalistin Sarah Pauli.

Sie ist Mitglied der IG Autorinnen Autoren Österreich, des Syndikats der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur und der Österreichischen Krimiautoren. Sie war Jury-Mitglied beim Friedrich-Glauser-Preis 2008.

Sie ist Initiatorin und Organisatorin des im Juli 2007 gegründeten ersten österreichischen Krimifestivals „Krimi Literatur Festival at“.

Eintritt: 10 Euro

Details

Datum:
11. Oktober
Zeit:
19:30 - 20:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Schloss Fischau
Wiener Neustädter Str. 3
2721 Bad Fischau-Brunn, Österreich
+ Google Karte

Veranstalter

FORUM Bad Fischau-Brunn
Telefon:
0664 233 9110, 0664 441 8770
E-Mail:
art@schloss-fischau.at