Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lesung: „verbrennt mein Feld“ Blitzlichter aus dem Schaffen von Erich Sedlak †

4. Oktober 19:30 - 20:30

Eine literarische Retrospektive aus dem umfangreichen Werk von Erich Sedlak.

Mit Inge Sedlak und Freunden

Eintritt: € 10,-

Erich Sedlak

Erich Sedlak wurde 1947 in Wien geboren und verbrachte seine Schulzeit bei den Schulbrüdern in Strebersdorf.

Danach übernahm er trotz seiner künstlerischen Ambitionen den Papiergroßhandel seiner Eltern in Wiener Neustadt. Seit 1995 war er als freier Schriftsteller tätig. Im Jahr 1972 hatte er erstmals Kontakt zu der Wiener Neustädter Autorengruppe um Jeannie Ebner, Albert Janetschek, Peter Schuster und Peter Zumpf und wurde zum Mitbegründer des „Wiener Neustädter Kreises“. Seit 1994 war er Generalsekretär und seit 2004 Präsident des Landeszentrums Niederösterreich des Österreichischen PEN-Clubs.

Erich Sedlak schrieb Romane, Krimis, Gedichte, Bühnenstücke, Drehbücher, Hörspiele und Funkerzählungen, Märchen, Kabaretttexte, Erzählungen und Essays. Er selbst hat sich aber wohl vorwiegend als Satiriker gesehen. Seine Satiren bestechen nicht nur durch den brillanten Wortwitz, einen rasant vorangetriebenen Sprachduktus, sondern auch vor allem durch das Menschliche, oder besser gesagt allzu Menschliche im Leben. Oder wie der Einführungstext zu einer seiner zahlreichen ORF-Sendungen meint: Die Texte sind Schnappschüsse, Blitzlichtaufnahmen, etwas überbelichtet, damit die Hautunreinheiten und Schminkflecken besonders deutlich hervortreten. Aber nicht gehässig, nicht einmal boshaft oder schadenfroh. Immer ist ein bisschen schwermütige Melancholie dabei, ein Bedauern, dass die Menschen so und nicht anders sind.

Der Autor erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnung, darunter den Österreichischen Dramatikerpreis, den Romanpreis des Bundesministeriums für Unterricht, den Literaturpreis des Landes Niederösterreich, eine Goldene CD für Liedertexte, den Kulturpreis und die Goldene Stadtwappennadel der Stadt Wiener Neustadt und zuletzt das Goldene Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich. (Quelle: PEN Club Austria)

Details

Datum:
4. Oktober
Zeit:
19:30 - 20:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Schloss Fischau
Wiener Neustädter Str. 3
2721 Bad Fischau-Brunn, Österreich

Veranstalter

FORUM Bad Fischau-Brunn
Telefon:
0664 233 9110, 0664 441 8770
E-Mail:
art@schloss-fischau.at