Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Buchpräsentation „Grenzenlos?“

12. Mai 19:30 - 21:30

€15,

Neuer Termin: 12. 05. – 19:30

Die neueste Anthologie der Literaturedition Niederösterreich erscheint passend zum 25-jährigen Jubiläum des österreichischen EU-Beitritts und bietet ein buntes Spektrum an essayistischen und literarischen Beiträgen zum Thema Grenzen: politische Grenzen, Grenzen in unseren Köpfen, Grenzen, die eigentlich schon überwunden geglaubt waren.

Zum Buch:
Im Jahr 2020 wurde die Europäische Union auf eine harte Probe gestellt. Aus Angst vor der Ausbreitung eines unberechenbaren Virus gingen zum Schutz des eigenen Landes die Grenzbalken runter, der März 2020 wird als jener Monat in die Geschichte eingehen, in dem Europa seine Landesgrenzen vollständig zurückbekommen hat, in dem die erträumte Einheit zumindest vorübergehend wie ein Kartenhaus in sich zusammengebrochen ist.

Sieben Autorinnen und sieben Autoren haben sich der Thematik aus unterschiedlichen Perspektiven genähert, die Texte sind sowohl vor als auch während der Pandemie COVID-19 entstanden, was der Anthologie zusätzliche Aktualität verleiht.

Durchs Programm führt: Wolfgang Kühn

Musik: Tino Klissenbauer – Akkordeon
(Troi, bratfisch, Hauk, Playbackdolls)

Es lesen:

Xaver Bayer, geboren 1977 in Wien, lebt ebendort und im Weinviertel. 2019 Niederösterreichischer Kulturpreis – Anerkennungspreis in der Kategorie Literatur. Für den Erzählband Geschichten mit Marianne erhielt er den Österreichischen Buchpreis 2020.

Barbara Neuwirth, geboren 1958 in Eggenburg, lebt in Wien und Mitterretzbach. Von 1985 bis 1997 Verlegerin im feministischen Wiener Frauenverlag/Milena Verlag. Autorin und Herausgeberin. Zahlreiche Buchpublikationen und Literarische Auszeichnungen, u.a. Anton Wildgans-Preis.

Peter Steiner, geboren 1937 in Baden bei Wien. Ab 1954 ausgedehnte Reisen in Europa, Nordafrika, dem Vorderen Orient und Teilen der Sowjetunion, Studium der Geologie und Paläontologie. 1997 Würdigungspreis für Literatur des Landes NÖ. Lebt als freier Schriftsteller in Baden bei Wien.

Eintritt: € 15,-
Reservierungen: art@schloss-fischau.at, 0664 441 8770

In Zusammenarbeit mit der Literaturedition Niederösterreich

Details

Datum:
12. Mai
Zeit:
19:30 - 21:30
Eintritt:
€15,
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
www.schloss-fischau.at

Veranstaltungsort

Buchhandlung Amselbein, Schloss Fischau
Wiener Neustädter Str. 4
2721 Bad Fischau-Brunn, Österreich
Google Karte anzeigen

Veranstalter

FORUM Bad Fischau-Brunn
Telefon:
0664 233 9110, 0664 441 8770
E-Mail:
art@schloss-fischau.at
Veranstalter-Website anzeigen