Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Talkin‘ Jazz – Franz Koglmann und Peter Herbert

4. November 19:30

Franz Koglmann Trompete/Flügelhorn
Peter Herbert Kontrabass

Das Chamber Jazz – orientierte Duo Koglmann/Herbert wird neben eigenen Kompositionen und   Improvisationen etwa auch Giorgio Gaslinis „Blues all Alba“ aus Antonionis Film „La Notte“ zum besten geben, darüber hinaus werden historische Hintergründe der benützten Musikinstrumente angesprochen. Der Abend, in einer auf das Wesentliche reduzierten Besetzung, wird sehr frei gestaltet, das Programm ergibt sich aus der unmittelbaren Stimmung, dem Ambiente, dem Zuspruch etc.

Franz Koglmann  

©️Mireia Stanescu

Geboren 1947 in Wien.

Klassisches Musikstudium, Jazzstudium, Studienaufenthalte in New York und Philadelphia.

Koglmann wird international als wesentlicher Erneuerer der Musik im Grenzbereich von Jazz und europäischer Moderne rezipiert.

Von 1986 bis 1996 erschienen seine CDs bei hat ART, Schweiz.

Von 1999 bis 2004 künstlerischer Leiter des Frankfurter CD Labels between the lines.

2003 Uraufführung der ‚Beach Opera‘ Fear Death by Water im Museumsquartier, Wien, 2013 wurden die Wiener Festwochen mit seiner Marketing-Komödie JOIN! eröffnet.

Zahlreiche Auszeichnungen, zuletzt Österr. Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst 2019, Großer Preis für Musik der Stadt Wien 2002 und Würdigungspreis für Musik des Landes Niederösterreich 2003.

Aktuelle CD: Fruits of Solitude, 2019

Peter Herbert    

©️Gerhard Klocker

geboren am Rosenmontag/Schalttag 1960 in Bludenz

aufgewachsen in Bregenz mit den Ideen der ’68er, HTL und klassisches Umfeld zu Hause ohne Fernseher, semi-professioneller Sportkletterer von 1974-81, Kontrabassstudium Klassik/Jazz in Graz von 81’- 86’, mit Fullbrightstipendium ans Berklee College of Music in Boston (87-89) und anschliessend 14 Jahre in NY hängen geblieben als Jazzmusiker. Dort alles gemacht von Shopping mall Christmas Carols bis Carnegie Hall. Die Liste der MusikerInnen ist sehr lang. Mehr als 160 CD/Vinyl und sonstige Aufnahmen.

Seit 2007 unterrichtend am JIM der Bruckneruni in Linz und heute lebend/arbeitend in Wien und Paris.

mag: weisse Lilien, beat generation, Frank Zappa, kochen
mag nicht: Wagner, Dill, billigen Sekt, small talk

 

Details

Datum:
4. November
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorien:
,