Vernissage am 12.9. im Schloss

Gärten im Labyrinth – René Triebl und Walter Müller

Mit der Vernissage „Gärten im Labyrinth“ am kommenden Donnerstag ab 19 Uhr starten wir unser umfangreiches Herbstprogramm im Schloss.

“Das ursprüngliche Bedürfnis, Eindrücke einfach nur festzuhalten, entwickelte sich mit den Erfahrungen meiner Reisen und dem intensiven Austausch mit Menschen anderer Kulturen zu einer „humanistischen“ Photographie.“ Walter Müller

„In der Photographie leuchtet für mich das Licht der eigenen Bestimmung. Sie ist eine ständige Übung im Wachhalten der Sinne, feiert die Mannigfaltigkeit der Welt und die Tiefe und Zeitlosigkeit des Augenblicks.“ René Triebl
Musikalische Begleitung: Hannes Winkler und Christian Stocker

Buffet

Eintritt frei