Vernissage am Donnerstag: Edith Richter

„Der Mikrokosmos, die Welt des winzig Kleinen, im Gegensatz zum Makrokosmos,  wird in meinen Arbeiten in ihrer Formenvielfalt neu interpretiert und weitergesponnen,“ sagt Edith Richter über ihr Werk. Am Donnerstag, 9. Mai, ab 19 Uhr, können Sie mit ihr diskutieren.

Den musikalischen Rahmen übernehmen mit dem „Schlosstrio“ Catharina Morgenbesser (Violine) Michaela Fuckerrieder (Violoncello) und Andi Pirringer (Saxophon, Klarinette, Querflöte).

Die Ausstellung ist bis 26.05.2019 zu besichtigen.
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 17:00 bis 19:00 Uhr und gegen Voranmeldung